Verbesserungsvorschläge zur Planung

Quartiersboulevard

Der neu anzulegende Quartiersboulevard östlich der Mainzer Straße soll eine großzügige Begrünung des Mittelstreifens erhalten. Nach der derzeitigen Planung würden ihm aber zunächst eine Reihe großer und stattlicher Bäume, die entlang der Grundstücksgrenze stehen, zum Opfer fallen. Man muss prüfen, ob der Boulevard nicht um 3 m nach Westen zu verschieben ist, dann kann diese ganze Baumreihe erhalten bleiben und die Begrünung des Mittelstreifens bilden. Wenn man nun außerdem die Gehwegbreite auf 3 m verringert, müssen die Bürogebäude Welfenstraße 3, 3a und 3b nicht abgebrochen und entschädigt werden. Stattdessen muss, allerdings mit Vorteilen für den neuen Stadtteil und zu erheblich niedrigeren Kosten, eine Achse mit Nebenräumen des Wal-Mart-Gebäudes abgebrochen werden. Diese Eingriffe sind aber nicht Stadtbahn-bedingt.


[Startseite]    [Kontakt]    [Termine]    [Übersicht]    [Voriger Text]    [Nächster Text] © 2001-, Stand: 03.01.2007