Presseerklärung

09.07.2005

Null-Promille-Grenze

Von Seitzenhahn nach Wiesbaden zum Wein- oder zum Weihnachtsmarkt, von Wiesbaden zum Stadion auf dem Halberg, zur Weinprobe nach Eltville oder zum Tanzen nach Bad Schwalbach, von dort zum Karnevalsumzug nach Wiesbaden oder zum Ballett-Abend, von Wiesbaden zum Geburtstag nach Bleidenstadt oder nach Kastel zum Grillen am Rhein oder nach Niedernhausen zum Musical oder nur ins Grüne zum Picknick - die Stadtbahn macht mobil und unabhängig und schützt vor Führerscheinentzug. Die Null-Promille-Grenze wird kommen. Ihre Einhaltung ist Kavalierspflicht!

Aber auch ohne Riesling und Co: Stadtbahnfahren ist ein schönes Erlebnis - was „Thermine“ nur verspricht, die Stadtbahn löst es ein. Stellen Sie sich einmal eine Fahrt mit der Stadtbahn nach Rüdesheim vor - auf einer modernisierten Strecke - lautlos - für die Güterzüge ist eine andere Trasse festgelegt worden. Sie fahren am Rhein entlang; er verschwindet nie lange aus dem Blickfeld, dann die schönen Rheingauorte, wo Sie überall aus- und einsteigen können, ohne Parkplatzsuche usw. dazwischen Weinberge, Blick in die Taunusberge oder auf den Rochusberg und zuletzt über die dann neugestaltete Rheinpromenade in den historischen Bahnhof von Rüdesheim. Man könnte ins Schwärmen kommen und Gedichte schreiben, wie es viele Dichter vor uns getan haben, und mancher Tourist wird von weither kommen, nur um diese Stadtbahnfahrt mitzumachen.

Aber die Stadtbahn erfüllt auch andere Zwecke, nämlich für Fahrten zur Schule, zur Hochschule, zur Arbeit oder zum Einkaufen, und das führt wieder dazu, dass sie auch für Ausflüge von Schulen, Betrieben, Vereinen usw. nachgefragt wird. Der Ausflug beginnt schon in der Stadtbahn, nicht erst am Zielort.

So gesehen muss die Stadtbahn ins Leitbild der Landeshauptstadt Wiesbaden und der Region aufgenommen werden. Das ist jedenfalls eine zukunftsweisende Vision!

Es wird höchste Zeit, sich wieder konstruktiv mit dem Thema „Stadtbahn“ zu beschäftigen!

Für die „Initiative Stadtbahn - ja“

Hans-Ulrich Zastrau


[Startseite]    [Kontakt]    [Termine]    [Übersicht] © 2001-, Stand: 03.01.2007