Wettbewerb der Alternativen

Zukunftsfähigkeit / Mehr Busse

Mit mehr Bussen ist jede Streckenergänzung schnell und kostengünstig möglich, soweit öffentliche Straßen mit ausreichender Kapazität vorhanden sind. Dies trifft vor allem in den Stadtrandgebieten zu, nicht aber in der Innenstadt, da sind die Straßen schon jetzt überfüllt. Streckenergänzungen aus der Stadt in die Region sind möglich, finden aber in den zu lang werdenden Reisezeiten ihre Grenze.

Die Bustechnik ist ausgereift, möglicherweise sogar ausgereizt; Fortschritte beim Fahrkomfort sind kaum noch zu erwarten, beim Umweltschutz kann mittelfristig der Wasserstoffantrieb (Brennstoffzelle) eine wichtige Entwicklung bringen.

Busse haben die geringste Kapazität der öffentlichen Verkehrsmittel, aber im Rahmen dieser Begrenzung können sie sich am besten an unterschiedliche Fahrgastzahlen, Streckenauffächerungen oder Umleitungen anpassen. Aber wo keine Busspur vorhanden ist, stecken sie im täglichen Stau wie alle anderen Autos auch.


[Startseite]    [Kontakt]    [Termine]    [Übersicht]    [Voriger Text]    [Nächster Text] © 2001-, Stand: 03.01.2007