Wettbewerb der Alternativen

Akzeptanz durch Benutzer / Status quo

Bei der Alternative „Status quo“ hat der Benutzer gar keine Wahl; er muss das Verkehrsmittel nehmen, das die zusätzlichen Verkehrsbewegungen bewältigen kann. In der Mehrzahl wird er es mit dem Auto versuchen und im Stau stehen. Nichtautofahrer werden zunehmend benachteiligt. Der ÖPNV-Anteil sinkt auf 22%. Der Weg in die Stadt, ob mit dem Bus oder dem Auto, wird mehr und mehr gemieden, weil die Systeme überlastet sind.


[Startseite]    [Kontakt]    [Termine]    [Übersicht]    [Voriger Text]    [Nächster Text] © 2001-, Stand: 03.01.2007