Wettbewerb der Alternativen

Sicherheit / Spurbus

Ob der Spurbus ein unfallarmes Nahverkehrsmittel ist, kann erst nach gründlicher Erprobung festgestellt werden. Sofern er auf eigener Trasse fährt, wird er pünktlicher sein als Busse. Aber es gehört zu seiner Konzeption, dass er auch als normaler Bus auf der Straße fährt und damit ist die Pünktlichkeit in Frage gestellt. Das Ein- und Aussteigen ist nur dort bequem, wo spezielle Spurbushaltestellen eingerichtet sind; dort kann auch ausreichend Information für Fahrgäste installiert werden. Der Fahrer steht den Fahrgästen als Ansprechpartner und in Gefahrensituationen zur Verfügung. Abends fahren Frauen und ältere Personen nicht gern mit dem Bus, weil sie sich an den Haltestellen nicht sicher fühlen.


[Startseite]    [Kontakt]    [Termine]    [Übersicht]    [Voriger Text]    [Nächster Text] © 2001-, Stand: 03.01.2007