Wettbewerb der Alternativen

Sicherheit / Aartalbahn

Die Aartalbahn wird nahezu unfallfrei betrieben werden können. Auch bei ungünstigem Wetter und überfüllten Straßen wird sie zuverlässig und pünktlich verkehren. Nur wenn sie im Stadtbahnstandard (Haltestellen und Fahrzeuge 100% Niederflur) ausgebaut wird, ist das Ein- und Aussteigen unproblematisch, das ist aber wegen der Kosten fraglich. Das gilt sinngemäß auch für die Information der Fahrgäste. Die Fahrgasträume dieser Bahnen können vielfach vom Personal nicht überwacht werden; der Fahrgast hat keinen Ansprechpartner, wenn Gefahr droht. Weil die Fahrgäste häufiger umsteigen müssen, wirkt hier der niedrigere Sicherheitsstandard der Busse mit.


[Startseite]    [Kontakt]    [Termine]    [Übersicht]    [Voriger Text]    [Nächster Text] © 2001-, Stand: 03.01.2007