Wettbewerb der Alternativen

Ökologie / Spurbus

Für den Spurbus müssen allein auf der Aartalbahnstrecke und auf der Aarstraße 43.000 qm Bodenfläche neu versiegelt werden. Ein neuer Betriebshof wird erforderlich. Die Herstellung der Fahrzeuge verbraucht mehr Energie und Rohstoffe als die von Bussen (1,09).

Im Betrieb sind Energieverbrauch und Schadstoffausstoß den Bussen ähnlich (1,08), die Straßenschäden sind etwas geringer (1,06). Busse sind ein lautes Verkehrsmittel (52db).

Der Spurbus passt sich der vorherrschenden Stadtentwicklung an, fördert aber nicht eine Landschaft schonende Stadtentwicklung. Er beeinflusst das Stadtbild mit einem optischen Gewicht von 138.


[Startseite]    [Kontakt]    [Termine]    [Übersicht]    [Voriger Text]    [Nächster Text] © 2001-, Stand: 03.01.2007