Wettbewerb der Alternativen

Schadstoffausstoß und Umweltgefährdung / Aartalbahn

Auch die Aartalbahn erzeugt wie alle Dieselfahrzeuge Ruß und Schadstoffe und schädigt die Umwelt, bei dieser Alternative müssen gleichzeitig vermehrt Busse eingesetzt werden und der ÖPNV-Anteil sinkt trotzdem, es ist mit 86.000 zusätzlichen Autofahrten zu rechnen; die Faktoren der Schadstoffzunahme sind demnach:

Treibhauseffekt: 1,12 d.h. 12% mehr
Sommersmog: 1,12 d.h. 12% mehr
Überdüngung der Böden: 1,11 d.h. 11% mehr
Versauerung der Wälder: 1,11 d.h. 11% mehr
Krebs fördernde Stoffe: 1,11 d.h. 11% mehr
Straßenschäden: 1,08 d.h. 8% mehr
Lärm: 52 db (A)  

[Startseite]    [Kontakt]    [Termine]    [Übersicht]    [Voriger Text]    [Nächster Text] © 2001-, Stand: 03.01.2007